Der SC - Pöschwies

Der SC Pöschwies (Sportclub Pöschwies) wurde 1995 gegründet. Damals hiess der Club noch FC Pöschwies (Fussballclub Pöschwies). Der Club nahm Regelmässig an verschiedenen Turnieren Teil. Es wurden auch normale Fussballspiele (grosses Feld) ausgetragen, aber an den Turnieren spielte man auf kleinen Fussballfeldern.
Seit 1995 findet jedes Jahr in der Schweiz ein Fussballturnier der grössten Justizvollzugsanstalten der Schweiz statt. Jedes Mal an einem anderen Ort. Pöschwies durfte schon 5 Mal Gastgeber sein. Leider konnte man dieses Turnier noch nie gewinnen. Erst einmal durfte man an einem Finale teilnehmen, aber man wurde unzählige Male "dritter".
Im Kanton Zürich findet jedes Jahr der Justiza Cup statt, an diesem Cup nehmen die verschiedenen Gerichtete und Strafvollzugsbehörden Teams des Kantons teil. Seit dem Jahre 2007 ist der SC Pöschwies auch mit dabei und zwischen den Jahren 2008 bis 2012 erreichte man jedes Mal den Halbfinal und wurde jedes mal vierter. Danach verschwand man wieder auf der Bildfläche dieses Cups, da man immer in den Gruppenspielen ausschied.
Im Jahre 2006 fand die Europameisterschaft der Bewährungshelfer in Liverpool statt. Die Schweiz schickte zwei Mannschaften. Der berüchtigte PPD, die immer gut sind für den Pokal (den Sieg) und damals noch der BVD Zürich (Bewährungshilfe Zürich). Der BVD hatte zu wenig Spieler, so fragte man zwei Pöschwiesler als Verstärkung an. Der BVD erreichte in Liverpool den hervorragenden 2 Platz. Liverpool gewann das Turnier. So das sich der BVD entschloss im Jahre 2007 das Turnier in Zürich auszurichten.
Dadurch wurden die Pöschwiesler aus Regensdorf (Vorort von Zürich) eingeladen. Man erreichte beim ersten Turnier den 14 Platz. Seit damals ist der SC Pöschwies dabei. Bei der Europameisterschaft der Bewährungshilfe lag man immer so zwischen dem 12 und 15 Platz mit dem ersten Team.
Im Jahre 2014 in Dresden trat man das erste Mal mit zwei Männerteams an. Bis heute spielen zwei Männermannschaften des SC Pöschwies an der Europameisterschaft mit. Im Jahre 2016 in Köln schickte man auch eine Frauen Mannschaft nach Köln, leider erreichte man den letzten Platz. Dies konnten sich die Frauen nicht gefallen lassen, und im Jahre 2017 in München wurden sie hervorragende dritte. Im Jahre 2018 in Pilsen nahmen die Frauen nicht Teil, doch im Heimturnier in Regensdorf wird wieder eine Frauen Mannschaft dabei sein.
Die Männermannschaften des SC Pöschwies (Team 1) erreichten im Jahre 2016 in Köln, den hervorragenden 2 Platz, auch im Jahre 2018 (Team 2) erreichte man den zweiten Platz. Da beide Male die Kölner im Finale die Zürcher schlugen und das Turnier erst im Jahre 2016 in Köln stattfand, entschloss man sich das Turnier in Regensdorf – Zürich auszurichten.